Heilpädagogische Forschung

im aktuellen Heft Nummer 2 Jahrgang 2015 lesen Sie:

Editorial (Editorial)
von Herbert Goetze

Positionsartikel
Das schulpolitische Inklusionsdilemma in Deutschland
– Die Verabschiedung des Inklusionsgesetzes im Deutschen Bundestag
und deren Folgen –
(article)
von Otto Speck

Soziale und emotionale Schulerfahrungen bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen in unterschiedlichen schulischen Settings (abstract)
von Kathrin Mahlau und Karin Salzberg-Ludwig

Trennungsangst bei Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter:
ein systematischer Literaturüberblick
(abstract)
von Christian Fischer und Paul Probst

Den Einstieg testen – Können Leseleistungen durch eine frühe Simulation des Leseunterrichts vorhergesagt werden? – (abstract)
von Alfred Schabmann und Barbara Maria Schmidt

Hochschuldidaktische Seite, Glossar, Rezensionen, Ankündigungen

 

aus Heft Nummer 1 Jahrgang 2003:

Resolution zur Gestützten Kommunikation

Heilpädagogische Forschung

Besonderer Hinweis: Zum Fortbestehen der Heilpädagogischen Forschung werden Sponsoren gesucht, die die Herstellung dieser Zeitschrift unterstützen möchten.

Die „Heilpädagogische Forschung“ wird herausgegeben von
Prof. Dr. Herbert Goetze
(Universität Potsdam)
Sebastian-Bach-Str. 5
D 14621 Schönwalde
Tel.: (xx49) 03322 128340
Fax: (xx49) 03322 128342
Mail: goetze@uni-potsdam.de

 


Die Heilpädagogische Forschung wird unterstützt durch ostsee-urlaub-polen .

zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 01.06.2015