Heilpädagogische Forschung

im aktuellen Heft Nummer 4 Jahrgang 2015 lesen Sie:

Editorial (Editorial)
von Herbert Goetze

Sozial-emotionale Kompetenzen von Kleinkindern mit einer Behinderung aus Sicht der Eltern – Eine vergleichende Studie mit geistig behinderten, hörgeschädigten und sehgeschädigten Kindern (abstract)
von Manfred Hintermair, Klaus Sarimski und Markus Lang

Einstellung zur Integration – Ergebnisse aus einer Schweizer Onlinestudie mit Lehrkräften und Studierenden (abstract)
von Hansjörg Abegglen, Susanne Schwab und Marco G.P. Hessels

Wie geht Schule in Österreich mit Lese-Rechtschreibstörungen um? – Richtlinien und Standards für Diagnose, Intervention und Leistungsbeurteilung (abstract)
von Angelika Schiefer, Barbara Maria Schmidt, Eveline Bader und Alfred Schabmann

Schülerinnen und Schüler mit mehrfachen und schwersten Behinderungen inklusiv beschulen – Bericht über ein Inklusionsvorhaben in Berlin-Spandau (abstract)
von Adrienne Biermann und Thomas Brand

Hochschuldidaktische Seite, Glossar, Rezension und Ankündigungen

 

aus Heft Nummer 1 Jahrgang 2003:

Resolution zur Gestützten Kommunikation

Heilpädagogische Forschung

Besonderer Hinweis: Zum Fortbestehen der Heilpädagogischen Forschung werden Sponsoren gesucht, die die Herstellung dieser Zeitschrift unterstützen möchten.

Die „Heilpädagogische Forschung“ wird herausgegeben von
Prof. Dr. Herbert Goetze
(Universität Potsdam)
Sebastian-Bach-Str. 5
D 14621 Schönwalde
Tel.: (xx49) 03322 128340
Fax: (xx49) 03322 128342
Mail: goetze@uni-potsdam.de

 


zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 17.01.2016