Heilpädagogische Forschung

im aktuellen Heft Nummer 4 Jahrgang 2014 lesen Sie:

Editorial (Editorial)
von Herbert Goetze

Exekutive Funktionen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern mit dem Förderschwerpunkt „Emotionale und Soziale Entwicklung“ (abstract)
von Robert Vrban, Tobias Wagner und Manfred Hintermair

Lesekompetenz und Sprachkompetenz: Können diagnostische Befunde aus Lesetests zur Risiko-Abschätzung von Sprachentwicklungsstörungen in der Grundschule herangezogen werden? (abstract)
von Jürgen Walter

Leseunterricht in der Grundschule – Wer profitiert wirklich vom LARS-Leseförderprogramm? (abstract)
von Susanne Schwab, Susanne Seifert & Barbara Gasteiger-Klicpera

Hochschuldidaktische Seite, Glossar, Rezensionen, Ankündigungen

 

aus Heft Nummer 1 Jahrgang 2003:

Resolution zur Gestützten Kommunikation

Heilpädagogische Forschung

Besonderer Hinweis: Zum Fortbestehen der Heilpädagogischen Forschung werden Sponsoren gesucht, die die Herstellung dieser Zeitschrift unterstützen möchten.

Die „Heilpädagogische Forschung“ wird herausgegeben von
Prof. Dr. Herbert Goetze
(Universität Potsdam)
Sebastian-Bach-Str. 5
D 14621 Schönwalde
Tel.: (xx49) 03322 128340
Fax: (xx49) 03322 128342
Mail: goetze@uni-potsdam.de

 


Die Heilpädagogische Forschung wird unterstützt durch ostsee-urlaub-polen .

zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 16.12.2014