Heilpädagogische Forschung

 

Die motorische Entwicklung blinder Kinder - Ergebnisse der Bielefelder Längsschnittuntersuchung
aus: Heilpädagogische Forschung Nr. 3 1994
von Heinrich Tröster, Werner Hecker und Michael Brambring

 

In einer Längsschnittuntersuchung wurde die grobmotorische Entwicklung von zehn geburtsblinden Kindern in den ersten drei Lebensjahren verfolgt. Im Vergleich zu den Entwicklungsnormen sehender Kinder zeigten die fünf reifgeborenen blinden Kinder der Stichprobe in ihrer satuomotorischen Entwicklung nur geringe Entwicklungsverzögerungen, in ihrer lokomotorischen Entwicklung größere Entwicklungsverzögerungen. Die fünf frühgeborenen Kinder (Geburtsgewicht 650 - 1115 Gramm) wiesen in allen Bereichen ihrer grobmotorischen Entwicklung erhebliche, mit dem Alter zunehmende Entwicklungsverzögerungen auf. Abweichungen von der Entwicklungssequenz sehender Kinder zeigten sich beim Erwerb der Fertigkeiten zur selbständigen Haltungs- und Lageänderung (zum Sitzen oder zum Stehen aufrichten) und beim Krabbeln. Blindheitsspezifische und blindheitsunspezifische Ursachenfaktoren werden diskutiert.

We present a longitudinal study of the gross-motor development of 10 pre- and full-term congenitally blind children from ages of 1 to 3 years. Results showed that five full-term blind children in the sample exhibited only slight delays in postural development, but greater delays in locomotor development compared to developmental norms for sighted children. The five pre-term children (birth weight between 650 and 1,115 grams) exhibited major delays in all areas of gross-motor development, and these delays grew larger with increasing age. In both groups, the sequence of development in the skills required for self initiated changes in posture and position (sitting or standing up) and for crawling differed from that of sighted children. The discussion considers blindness-specific and non-blindness-specific causes for these delays.

zur Übersicht des Jahrgangs 1994
pic/blindgelb.gif (103 Byte)
zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert am 30.01.2003